Auszeit auf Skiern

Passt das denn eigentlich zusammen? Retreat im Skigebiet? Trubel, Menschen auf Brettern, Aprés Ski und Co.? Das gehört natürlich alles auch dazu!


Für mich gibt es aber auch eine ganz andere Seite: 

1.Die Vorfreude

Die Vorfreude-Hormone wirken schon lange bevor es losgeht als natürliche Streß – Killer für zu Hause.

2. Die Anreise

Ja, mit dem Auto ist es eine verdammt lange Fahrt in die Alpen. Warum tut man sich das an? Die Antwort darauf ist: Viel Zeit im Auto, um in Ruhe und ohne andere Termine mit Freunden quatschen zu können.

3. Neue Aussichten

Dann tauchen endlich die ersten schneebedeckten Berge am Horizont auf!
WOW, der Anblick macht dich sprachlos. Sie sind so majestätisch und so schön, dass die letzten 2 Stunden Fahrt auch kein Problem mehr sind.

4. Die Luftveränderung

Kaum steigst du dann aus dem Auto, lässt dich diese wundervolle, kristallklare Luft ganz tief einatmen. Deine Lunge saugt den Sauerstoff ein und alle Zellen bekommen einen Frischluft Kick!

5. Die Energie

Jetzt kribbelt es: Nur endlich auf den Berg kommen. Alle Anstrengung und Müdigkeit sind vergessen. Ski Schuhe anziehen (Hilfe, waren die immer schon so eng?), und auf zur Gondel. Je höher dich der Lift trägt, umso mehr lichtet sich nach und nach der Nebel und du fährst in einen strahlend blauen Himmel. Spätestens jetzt fühlst du dich wie der menschlich gewordene Glückskeks persönlich. Du kannst nicht mehr aufhören zu lächeln.

6. Schweigen und staunen

Unter dir das Tal mit Wolken und über dir schneebedeckten Gipfel. Plötzlich bist du Teil einer anderen Welt. Demut und Ehrfurcht sind Emotionen die dir im Alltag vielleicht nicht mehr so oft begegnen. Alleine schon, weil uns in der ganzen Hektik oft der Blick für die Schönheit um uns herum verloren geht. Teil dieser Welt zu sein, die so massiv ist, und doch so zerbrechlich lässt dich ruhig werden.

7. Dankbarkeit

Ganz unabhängig davon, ob du im Sommer oder im Winter in den Alpen bist, Dir wird bewusst wie dankbar du dich fühlen darfst. Die Natur um uns herum ist nicht selbstverständlich. (Gutes Wetter sowieso nicht). Dankbarkeit macht glücklich.

„LEBE DEN MOMENT“

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.